I'll follow you into the dark

Träumer

Das Phantom der Oper // Essen


Gestern ging es endlich los - zu viert sind wir in Richtung Ruhrgebiet gestartet, um uns Samstag Nachmittag "Das Phantom der Oper" im Colloseum anzusehen. Meine Schwester und ich hatten das Musical schon mal gesehen, aber nachdem es in Essen bald abgesetzt wird, wollten wir es vorher unbedingt noch einmal sehen zumal Kaddis Freundin Renee und unsere Mutter es noch gar nicht gesehen hatten.

 

Die Fahrt war eigentlich ziemliich witzig trotz (oder gerade wegen) seltsamer Autofahrer auf der Autobahn die unser Gehopse zu der Musik von "Wheatus" als Anpöbelei empfanden - hehehe. Abends sind wir in Essen noch ins Sausalitos, wo zufälligerweise Geburtstagsfeier des Sausalitos stattfand. Der Special guest war eine Drag Queen, die nicht nur überraschend gut aussah (auch solche Beine will... >_< sondern sich auch sehr nett mit uns unterhalten hat .

 

Die Nacht im Hotel dafür war der absolute Albtraum. Die Klimaanlage war kaputt und da mein Raum Richtung Hauptverkehrsstraße ging war es im Zimmer die ganze Nacht stickig und viel zu warm. Dazu kam eine unbequeme Matratze und eine schnarchende Zimmergenossin. Erschwerend ließ mich dann auch mein Kopf nicht zur Ruhe kommen... beati pauperes spiritu! Warum fragt man sich ausgerechnet in solchen Momenten, wieviele alternde Ehepaare in solchen Hotelbetten wohl noch romantisch geworden sind... *grusel* Oder wieviele Leute dort schon ein paar Long Island Ice Tea zu viel hatten... naja gegen 6 Uhr morgens bin ich dann doch irgendwann weggedöst.

 

Trotz wenig Schlaf hab ich den Samstag gut rumbekommen... was hauptsächlich an der Mayer'schen Buchhandlung in Essen lag... in deren 2. Stockwerk sich ein Starbucks befindet xD. Bücher und Kaffee waren in meinen Augen schon immer die ideale Mischung.

 

Das Musical war - wie beim letzten Mal - überwältigend. Das Phantom dieses Mal (Roy Weissensteiner) hatte eine eindeutig bessere Stimme als der Darsteller (keine Ahnung wer das war... mal Kaddi fragen) beim ersten Besuch... dafür war der Darsteller beim letzten Mal hübscher ... zumindest bild ich mir das ein . Hmmm... auf alle Fälle gabs wie beim ersten Mal Gänsehaut wenn sich anfangs das Bühnenbild wandelt und der Kristalllüster nach oben gezogen wird. Ach ja... schee wars... und bis zur nächsten Wiederaufführung muss halt die DVD herhalten ^_^.

4.3.07 01:06


 [eine Seite weiter]